Etymologie von Sinn

Erstmal einen Schritt zurück: Ich verwende so oft das Wort Sinn. Wo kommt es überhaupt her? Was ist seine Etymologie? Seine Wortherkunft?
Das Wort „Sinn“ entwickelte sich aus dem Indogermanischen „sent“, was so viel wie „gehen, reisen, fahren“ bedeutet und wurde im Althochdeutschen „sinnan“, das für „reisen, streben, trachten“ steht. Sinn in seiner ursprünglichen Wortbedeutung steht für „Gang, Reise, Weg“ – also schon in seiner Wortherkunft etwas Dynamisches, nicht Festgeschriebenes.