Sinn als Schlüsselressource der Zukunft

Sinn als Schlüsselressource der Zukunft — wie ist das zu verstehen?

Eine allgemeine Beobachtung dieser Tag ist: je besser es einer Gesellschaft im Allgemeinen geht, je entwickelter und ausdifferenzierter Wirtschaft und Gesellschaft sind, desto mehr rückt das “Wozu” des Lebens und Handelns in den Mittelpunkt. Unsere Entscheidungen im wirtschaftlichen wie im gesellschaftlichen Bereich werden mit individuellen Zielen und Wertvorstellungen verbunden.

So können ganz alltägliche Entscheidungen, zum Beispiel, ein Stück Butter zu kaufen, eine positive innere Resonanz erzeugen, nämlich das gute Gefühl, das Richtige getan zu haben. Dabei kann es sich um ganz verschiedene Arten von Butter handeln, je nachdem, welcher Maßstab zugrunde gelegt wird. Der Maßstab des Preises lässt nach der günstigsten Butter greifen, der Maßstab der Nachhaltigkeit nach biologisch produzierter Butter und so weiter.

Das jeweils Sinnvolle wird immer über den jeweils angelegten Maßstab definiert und über den Vorgang der Resonanz unmittelbar emotional gratifiziert. (Diese Resonanz lässt sich über digitale Echokammern beliebig verstärken, daher posten wir so gerne, was wir tun und kaufen, wir verstärken unser Resonanzerlebnis.)

Mein aktuelles Forschungsinteresse besteht darin, die individuellen Maßstäbe von Personen und Organisationen transparent zu machen, zu verstehen, nach welchen Maßstäben sie handeln, was für sie sinnvoll ist und ebenso aus welchem Grund es das ist.

Das mag im Hinblick auf die Frage der Butter-Frage trivial klingen, aber das ändert sich, wenn wir etwa fragen, nach welchen Maßstäben sich Absolventen heute ihre Jobs suchen. Ist es das Gehalt? Die Balance zwischen Familie und Beruf? Der Wunsch, die Welt zu verändern? Welcher Job ist für welchen Bewerber sinnvoll und warum? Wer das versteht und sein Recruiting darauf abstellen kann, hat klare Vorteile, wenn es darum geht, zum Unternehmen passende Mitarbeiter zu finden.

Ich glaube, in Zukunft werden wir uns verstärkt der Frage stellen müssen, was für welche Zielgruppe sinnvoll ist und warum. In dieser Hinsicht lässt sich Sinn als Schlüsselressource der Zukunft begreifen.